Zivilcourage

                                                          Der Mut, überall unerschrocken seine Meinung zu vertreten

» Home | » Impressum | » Kontakt
 

Willkommen!

 

Jede Gesellschaft lebt offenbar die Neigung aus, willkürlich bestimmte Gruppen zu bevorzugen und andere zu benachteiligen. Herrschte zu Spartas Zeiten die Minderheit der Spartiaten über die schon an der Kleidung erkennbaren Helotensklaven, förderte der deutsche Faschismus so genannte Arier auf Kosten von ebenfalls gekennzeichneten Juden.

Und heute?

Männer braucht man nicht zu kennzeichnen. Heute sind Frauen das privilegierte Geschlecht, feministische Dogmen inklusive ihrer Männerverachtung sind zur umspannenden Staatsdoktrin geworden und sollen weiter stark ausgebaut werden, möglichst weltweit. Einen Namen dafür gibt es auch: gender mainstreaming.

War es zu Lakedaimons (Spartas) Zeit sicher couragiert, sich als Helot gegen Spartiaten aufzulehnen, war es 1942 ein Zeichen von Mut, gegen Arisierung anzutreten, so ist es heute ein Zeichen von Zivilcourage, gegen die üblich gewordenen Frauenprivilegien vorzugehen. Die Aussetzung der Wehrpflicht für Männer ist ein erster Schritt, allerdings nur ein kleiner. Ein weiter Weg ist es noch, um die Frauenbevorzugung im Gesundheitswesen, in der Rentenversicherung, im Strafrecht, im Kindschaftsrecht und beim Unterhaltsrecht zu beseitigen und es bleibt zu hoffen, das dieser Weg gewaltfrei gegangen werden kann.

Mit Courage für Männer soll sich diese Webseite befassen, sie befindet sich allerdings noch im Aufbau. Bis sie fertig ist, wird ein Besuch auf dieser antifeministischen Seite und dem zugehörigen Blog empfohlen:

 

www.antife.de

antifeminismus.blogspot.com

 

Immer einen Besuch wert ist auch die Seite der Schweizer Interessengemeinschaft Antifeminismus:

 

sowie, natürlich, die Internetpräsenz der geschlechterpolitischen Initiative Manndat e.V.:

 

Da es nicht um ein Gegeneinander gehen kann und die Geschlechter miteinander auskommen sollten - agens e.V.:

AGENS


Zivilcourage heißt Antifeminismus

 

www.zivilcourage.com